Jens Koll (Jhg. 70)

Ich bin Grund- und Hauptschullehrer mit den Schwerpunkten Gesundheitsbildung und Bewegungserziehung und unterrichte an einer Gemeinschaftsschule im sozialen Brennpunkt in Flensburg. Neben dieser Tätigkeit leite ich die Abteilung für Klettern und Abenteuersport im Turn- und Sportbund Flensburg (TSB).

Ich bin Lehrbeauftragter an der Bildungswissenschaftlichen Universität Flensburg für Klettern, Wagnis- und Risikoerziehung und Mitglied des Ausbildungsteams „Klettern als Schulsport“ des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen (IQSH) in Schleswig-Holstein. Außerdem arbeite ich als Referent für Abenteuersport und Klettern im niedersächsischen Sportbund.

Klettern bedeutet für mich:
- dass ich mich nach oben bewege
- das ich erst aus einer sicheren Position einen Schritt weiter gehe